Allgemein

Protokoll der Gründungssitzung Wundnetz Hannover West

By 19. Juni 2017 Dezember 1st, 2018 No Comments

Protokoll der Gründungssitzung Wundnetz Hannover West e.V. i.G
Start: 19:30 Uhr am 19.06.2017

Anwesend: Frau Angelique Ferdynus, Herr Matthias Lindenblatt, Frau Sylvia Dahm,
Herr Dr. Olaf Ney, Frau Carmen Ney, Frau Kathrin Prenzel, Herr Markus Weiskirch,
Herr Dr. Günther Bauermeister, Frau Dr. Erika Mendoza (Protokoll).

  1. Besprechung, Korrektur und Verabschiedung der Vereinssatzung (s. Anlage)
  2. Wahl des Interim-Vorstands bis zur ersten ordentlichen Mitgliederversammlung – als Wahlleiter wird Herr Dr. Olaf Ney bestimmt. Es werden vorgeschlagen als 1. Vorsitzende Frau Dr. Erika Mendoza, als
    2. Vorsitzende Frau Sylvia Dahm, als Schatzmeister Herr Dr. Günther Bauermeister. Alle sind einverstanden, en bloc zu wählen. Die Wahl ergab 6 Ja Stimmen, 3 Enthaltungen, keine Gegenstimme. DieGewählten bedanken sich für das Vertrauen und nehmen die Wahl.
  3. Berufung des Interim-Beirats: Der Vorstand beruft Frau Angelique Ferdynus, Herr Matthias Lindenblatt, Herr Dr. Olaf Ney, Frau Carmen Ney, Frau Kathrin Prenzel, Herr Markus Weiskirch in den Beirat.
  4. Absprachen zum weiteren Vorgehen
    1. Juristische Abklärung der Satzung: Dr. Bauermeister bietet an, zu erkunden, ob eine juristische Beratung der juristischen Abteilung der Agaplesion GmbH ggf. kostenfrei möglich wäre. Alternativ kümmert
      sich E. Mendoza um einen Notar, der die Satzung prüft und dannm auch später die Eintragung in das Register vornimmt.
    2. Eröffnung eines Bank-Kontos: Als Wundnetz Hanover West e.V. i.G (in Gründung) wird ein Bankkonto eröffnet.
    3. Geschäftsordnung: Der Vorstand erstellt zusammen mit dem Beirat die Geschäftsordnung, auf jeden Fall die Mitgliederbeiträge.d. Web-Seite: Herr Zierau (Firma Sigvaris) hat angeboten, die Kosten der Gründung der Web-Seite zu übernehmen und bietet dazu die Firma Alchimedes an, die auch für die DGP (Dt. Gesellschaft für Phlebologie) die Webseite gestaltet, mit der Frau Mendoza auch gute
      Erfahrung hat. Frau Mendoza nimmt Kontakt auf und lässt dann die Bedingungen durch den Beirat (insbesondere M Lindenblatt, O Ney) prüfen, ob es sich um eine „open source“ Seite handelt.
    4. Gründungsveranstaltung am 25.10.2017
      1. Datum: Herr Lindenblatt gibt zu bedenken, dass einige Netzmitglieder des GeLe in Urlaub sind. Dennoch wird an diesem Termin festgehalten, weil die meisten der Sondierungsveranstaltung dann konnten und der Termin bereits bekannt gegeben wurde an alle Interessenten.
      2. Veranstaltungsort: Herr Lindenblatt schlägt den Blauen Saal im alten Rathaus in Neustadt vor und kümmert sich um die
        Reservierung
      3. Einladung: Es wird eine Einladung (ohne Flyer) mit Verweis auf die Webseite vom Vorstand erarbeitet
      4. Adressliste: EM beauftragt eine MA mit der Suche der Adressen aller beteiligten Berufsgruppen, Erstellung einer Excel-Liste und Versendung der Einladung im September, hierzu wird ein Unkostenbeitrag von 25 Euro die tatsächlich angefallene Stunde, sowie Druckkosten und anfallendes Porto
        vom Netz auf Rechnung erstattet.
      5. EM wird beauftragt, die interessierte Industrie nach Festlegung der Geschäftsordnung anzusprechen, um die Beiträge bereits im Vorfeld der Mitgliederversammlung einzuwerben und daraus die Kosten der Gründung zu bestreiben.

Ende der Sitzung um 21:30 Uhr
Protokoll Mendoza