Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Hands-on Workshop

Mai 25

Uhrzeit

9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Thema

Praktische Kenntnisse rund um die Wundversorgung

Zielgruppe

  • Ärzte (7 Fortbildungspunkte KVN)
  • Mitarbeiter aus Arztpraxen
  • Mitarbeiter aus ambulanten und stationären Pflegediensten
  • Mitarbeiter aus Krankenhäusern

Ablauf

Die beste Form zu lernen, ist selber Hand anzulegen.

In kleinen Gruppen mit höchstens 12 – 15 TN und einer Dauer von je 45 Minuten
möchten wir Handfertigkeiten in folgenden Bereichen vermitteln.
* bedeutet: Werbungs-Freie Station

Raum Referent, Veranstalter Thema
Beh. 1 Sigvaris, Britta Hotten
(Industrieausstellung)
Med. Kompressionsstrümpfe, Anziehhilfen, Materialien
Beh. 2 medi, Bettina Hennicke, Tim Greskamp
(Industrieausstellung)
Medi Wund-Therapie Konzept
Beh. 3* Wolfgang Natzke, Motivationstrainer Motivation durch Sinnstiftung
Gelebte Patenschaften
Raum 1* Janette Degenkolb
Wundexpertin ICW
Dr. Bauermeister
Vac-Therapie bei Ulcus cruris
Raum 2* Dr. E. Mendoza,
Angelique Ferdynus
Bandagierungstechniken und Bandagematerialien
Raum 3 Industrieausstellung Lohmann und Rauscher
Raum 4 Hartmann Katrin  Willing
(Industrieausstellung)
Wund-Exsudat-Management
Raum 5* Janine Denecke,
Wundassistentin ICW
Reinigung von Chronischen Wunden mit praktischer Übung an Dummies
Raum 6* Krain Byhain, Pflegetherapeutin ICW Alles was „Recht“ ist! (Vorm)
Tipps zur Ernährung (Nachm)
Raum 7 Industrieausstellung Mölnlycke, Hartmann, KCI
Sanitäts-geschäft OFA Marco Storch
(Industrieausstellung)
Apparative intermittierende Kompression

Parallel dazu finden Vorträge statt, hier sind circa 30 Personen je Vortrag zugelassen.
Alle Vorträge sind Werbungsfrei und somit Compliant.

09:00 Uhr Begrüßung Dr. Erika Mendoza
09:10 – 9:55 Uhr Dr. Günter Bauermeister Chirurgische Therapie bei chronischen Wunden
10:00 – 11:45 Uhr Karin Byhain Ernährung und chronische Wunde
11:00 11:45-Uhr Sylvia Dahm, VERAH VERAH und Wunden – Fallbeispiel einer Kooperation
12:00 – 12:45Uhr Dr. Erika Mendoza Warum Krampfadern, Adipositas und Lymphödeme chronische Wunden verursachen
12:45 – 13:30 Uhr Mittagspause Warme und kalte Speisen im Foyer
13:30 – 14:15 Uhr Dr. Günter Bauermeister Chirurgische Therapie bei chronischen Wunden
14:30 – 15:15 Uhr Karin Byhain Alles was „Recht“ ist!
Chronische Wunde und Recht
15:30 – 16:15 Uhr Sylvia Dahm, VERAH VERAH und Wunden – Fallbeispiel einer Kooperation
16:15 Abschluss Teilnahmezertifikate,
Dr. E. Mendoza, Sylvia Dahm

Der Teilnehmer kann sich sein persönliches Programm zusammenstellen und
findet immer Raum und Zeit für Austausch und Diskussion.

Höchste Teilnehmerzahl

30 Personen im Vortragsbereich, 
Praktische Übungen in 12-er Gruppen

das bedeutet insgesamt circa 120 Teilnehmer

Kosten

90,00 EUR, 70,00 EUR für Netzmitglieder

Anmeldung

1%

Informationen

1%

Details

Datum:
Mai 25
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Venenpraxis Wunstorf
Speckenstraße 10
Wunstorf, 31515 Deutschland
+ Google Karte

Weiterbildung in Ihrem Hause
Sie wünschen eine Schulung zu gewissen Themen in Ihrem Hause? Aus den Reihen unserer Netzmitglieder können wir Ihnen weiterhelfen.

Bitte sprechen Sie uns an!
Frau Anja Louati 05031 – 120 231 oder per Mail sekretariat@wnhw.de

Sie sind als Schulungsanbieter Mitglied im Netz und möchten sich aufnehmen lassen?
Bitte füllen Sie dies Formular aus und melden sich damit an: PDF Download